Rechtskonforme Hardware-Verschlüsselung bei USB-Sticks

Anders als beispielsweise eine Vielzahl von Speicherangeboten aus der Cloud bieten Hardwareverschlüsselte Datenträger wie USB-Sticks derzeit immer noch eine deutlich höhere Sicherheit. Aufgrund ihrer geringen Größe und zunehmenden Speicherkapazitäten sind diese Datenträger außerdem als perfektes, spontan zu nutzendes Speichermedium zu betrachten. Die geringe Größe der Sticks birgt allerdings auch die Gefahr eines eventuellen Verlustes, wobei ein daraufhin folgender möglicher Missbrauch der vorhandenen Daten schwerwiegende juristische oder finanzielle Folgen mit sich bringen kann.

Um diesem entgegen zu wirken, gilt eine Datenverschlüsselung zwar als gute Sicherheitsmaßnahme, die aber wegen des hiermit verbundenen zusätzlichen Aufwandes einer Software-Verschlüsselung von den Anwendern nur wenig akzeptiert … Ganzen Artikel lesen

Cloud Day Wiesbaden 2012

Wir möchten Sie recht herzlich zum Cloud Day Wiesbaden am 16.05.2012 einladen.

Neben Vorträgen von IT-Dienstleistern wie z. B. Microsoft, Metacarp oder auch CuraIT wird Herr Thomas Gutte einen Vortrag halten, was Unternehmen aus datenschutzrecht-licher Sicht zu beachten haben, wenn Sie Lösungen rund um die Cloud wählen.

Eines soll an dieser Stelle aber schon verraten werden. Cloudlösungen können gerade für kleinere oder mittelständische Firmen die IT-Sicherheit und somit den Datenschutz für ihre sensiblen personenbezogenen Daten erhöhen. Darum würden wir uns auch als Datenschützer freuen, wenn wir Sie an diesem Tage hier in Wiesbaden begrüßen könnten.

Weitere Informationen zur Veranstaltung und … Ganzen Artikel lesen

IT-Sicherheitsmanagement einfach umsetzen

Täglich werden Berichte über Verstöße gegen die IT-Sicherheit von Unternehmen in den Medien veröffentlicht. Sei es, dass Kundendatensätze an Dritte gelangen konnten und die
Öffentlichkeit natürlich berechtigt, mehr Datenschutz fordert. Oder, dass Server aufgrund fehleranfälliger Hard- oder Software ausfallen und somit Daten für immer verloren sind. Von dem in naher Zukunft bevorstehenden Cyber-War, der schon heute weitverbreiteten Wirtschaftsspionage von Unternehmens-Know-How, sowie vielfältiger anderer Betrugsversuche aufgrund versuchter oder erfolgreich durchgeführter Datenmanipulation wollen viele deutsche Unternehmer nichts hören. Es trifft ja in der Regel immer die Anderen. Aber wer sind die Anderen?

Studien aus diesem Bereich belegen, dass auch kleine … Ganzen Artikel lesen

Sicherheitsstudie 2010 zeigt Handlungsbedarf im IT-Sicherheits- und Datenschutzbereich auf

In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift für Informationssicherheit <KES> sind die Umfrageergebnisse der o. g. von Microsoft und <KES> durchgeführten Studie veröffentlicht worden.

Die Umfrageergebnisse belegen, dass sich das Sicherheitsbewusstsein in den einzelnen Unternehmen zwar erhöht hat, gleichzeitig wurde aber der gebotene Grad bzgl. der Sensibilität dieses Themas immer noch nicht erreicht.

Hierzu einige ausgewählte Beispiele aus der Studie:

  • Die IT-Sicherheit scheitert am Sicherheitsbewusstsein der Mitarbeiter (59 %) oder des TOP-Managements (47 %)
  • 41 % sind der Meinung, dass es an verfügbaren und kompetenten Mitarbeitern fehlt
  • regelmäßige Schulungen der Datenschutzbeauftragten finden nur bei 45 % der befragten Unternehmen statt.

Aufgrund … Ganzen Artikel lesen